evomove® – ein Medizinprodukt zur aktiven elektrischen Stimulation von Muskeln / Nerven während des Gehens

Allein in Deutschland erleiden etwa 270.000 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall, ein Drittel der Überlebenden sind langfristig auf Unterstützung beim Gehen angewiesen. Mit dem evomove® wird Personen, die an zentralnervösen Störungen leiden (z. B. Schlaganfall, MS oder (I)CP) und Ihre Muskulatur nicht mehr kontrollieren können, ein natürlicherer und sicherer Gang ermöglicht. Mit Hilfe eines Inertial-Sensors und intelligenten Algorithmen werden signifikante Phasen des Gehens erkannt und so gezielt Muskeln angesteuert. Der evomove® wird individuell gefertigt, ist minimalistisch designt und kann mit dem Smartphone bedient werden, fügt sich somit nahtlos in den Alltag ein. Zudem ist er explizit für die Kombination mit orthetischen Versorgungen ausgelegt und schließt somit weltweit erstmals die Lücke in der individualisierten Versorgung, in dem er die Vorteile beider Verfahren vereint: FES + Orthetik. Bisher gibt es wenig Hersteller von komplexen FES-Systemen auf dem Markt, die Auslegung auf die Kombination mit Orthesen ist nicht nur Alleinstellungsmerkmal, sondern die Vorteile sind auch für Techniker*innen und / oder Therapeut*innen ersichtlich. Kurzum, der Markt ist riesig: Die meisten individualisierten Orthesenversorgungen können maßgeblich von unserem System profitieren, Standardversorgungen ebenso.

Made in Lüneburg by Evomotion

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Projekte aus der Kategorie „Young Talents“ nehmen nicht am öffentlichen Voting teil.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

© VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. 2019