ICD – Intelligent Car Door

ICD – Intelligent Car Door ist ein Konzept für eine komfortable und sichere intelligente Autotür, die Hindernisse und Gefahren erkennt sowie darauf reagieren kann.
Damit löst sie altbekannte Probleme konventioneller Autotüren: Zum einen wird es bei immer größeren Autos und damit enger werdenden Parklücken schwieriger, ein- und auszusteigen, ohne dabei das eigene oder andere Fahrzeuge und Dinge zu beschädigen.
Zum anderen sind Autotüren ein Unsicherheitsfaktor im Straßenverkehr. Mit parallel fließendem Verkehr, vor allem Fahrrädern, kommt es immer wieder zu Unfällen oder gefährlichen Manövern, weil Türen unachtsam geöffnet werden.
Aus dieser Motivation heraus haben wir den Entschluss gefasst, einen FPGA-basierten Prototypen zu entwickeln, der sich diesen Problemen annimmt. Das Ergebnis ist die intelligente Autotür, die wir in zwei Varianten umgesetzt haben: Als manuelle Version mit einem Brems- bzw. Haltemechanismus am Türscharnier sowie als vollautomatische Tür.

Weiter Beitrag

Projekte aus der Kategorie „Young Talents“ nehmen nicht am öffentlichen Voting teil.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

© VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. 2018