VDE Schulinitiative

Wer in einer e-dialen Zukunft nicht nur blind konsumieren, sondern Technologie aktiv mitgestalten und hinterfragen möchte, muss technisches Denken verstehen und dafür begeistert sein. Als Studierende der Elektrotechnik sehen wir es als unsere Aufgabe, bei Schülerinnen und Schülern diese Begeisterung für Technik zu wecken.

In unserer interaktiven Doppelstunde für siebte Klassen machen wir den Schülerinnen und Schülern ihre alltäglichen Berührungspunkte mit Elektrotechnik bewusst. Gleichzeitig werden gängige Vorurteile gegenüber Ingenieurinnen und Ingenieuren entkräftet und gezielt weibliche Vorbilder gesetzt. Anschließend erleben die Jugendlichen Technik hautnah, indem sie ihren eigenen „Blinky“ löten. Die Schaltung erklären wir abschließend anhand eines eigens entwickelten Wassermodells, um Neugier und Verständnis für technische Zusammenhänge zu wecken.

Das mobile und kostenlose Konzept der VDE Schulinitiative bietet jeder Schule die Chance, ihren Schülerinnen und Schülern die Teilnahme an unserer Doppelstunde zu ermöglichen. Bisher konnten wir so bereits über 1500 Jugendliche an unseren Standorten in Aachen und München erreichen. Als langfristiges Ziel haben wir uns den Besuch jeder siebten Klasse in Deutschland gesetzt und haben dazu bereits vier weitere Standorte in Planung.

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Projekte aus der Kategorie „Young Talents“ nehmen nicht am öffentlichen Voting teil.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

© VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. 2019