Wireless Letterbox Notification System

Im Rahmen meiner englischen Bachelorarbeit analysierte ich das Postverhalten von Österreich und Deutschland und kam zu dem Schluss, dass wir mit weniger Post rechnen müssen und somit der Briefkasten nicht täglich befüllt wird und man oft einen leeren Briefkasten überprüft. Dies ist frustrierend und nervt und könnte leicht durch ein IoT Projekt behoben werden. Außerdem merkte ich während einer sechswöchigen Tätigkeit als Postbote, dass es auch entscheident ist zu wissen, ob ein anderes Familienmitglied den Briefkasten bereits geleert hat. Kurz gesagt, suchte ich nach einer Möglichkeit, dass die Wahrscheinlichkeit, einen leeren Briefkasten zu überprüfen, gleich Null Prozent ist. Dafür nutzte ich einen Mikrokontroller, Sensoren für Einwurf und Entnahme, sowie das Heim-WLAN und mein Smartphone mit der App Pushbullet.
Es ist nun möglich, die Familie zu vernetzen und jederzeit den Füllstand des Briefkastens am Handy zu ermitteln, wenn man z.B. von der Arbeit oder dem Einkaufen zurück kommt.

Weiter Beitrag

Vorheriger Beitrag

Projekte aus der Kategorie „Young Talents“ nehmen nicht am öffentlichen Voting teil.

Kontakt | Impressum | Datenschutz

© VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V. 2018